Berichte 2022

Blumenschmuckwettbewerb

Blumenschmuckwettbewerb

Dieses Jahr fand am 8. August die Prämierung in den Kategorien Hausfront und Balkon statt.


Münchner Gärtnerjahrtag

Blumenwagen

Immer am ersten Dienstag im August findet der Münchner Gärtnerjahrtag statt, dieses Jahr am 2. August. Um 10.30h ging der Festzug los, vorneweg berittene Polizei, dann die verschiedenen Gruppen und Musiker. Prächtig geschmückte Wägen, Kutschen und mehr gab es zu bestaunen.


Wildkräuterwanderung für die Jugend

Kräuterwanderung

Wir waren sehr froh, dass unsere Kräuterhexe, Frau Claudia Leitner am 28. Juli ihr Wissen mit den jüngsten Mitgliedern des Gartenbauvereins Unterföhring geteilt hat. Die Kinder haben sehr angeregt mitgemacht und teilten uns auch ihr Wissen mit. Nicht nur die Kleinen haben was dazu gelernt, sondern auch die Eltern, die uns begleitet haben. Am Schluss kam der Eiswagen wie gerufen und die beiden Jugendleitungen des Gartenbauvereins haben den kleinen Kräuterkundlern ein Eis ausgegeben. Wir bedanken uns bei Claudia Leitner, dass sie sich die Zeit für uns genommen hat und bei den Eltern, die uns begleitet haben.


Schön war es am 16. Juli im Ostasienensemble…

Westpark

…und auch sehr informativ, da waren sich alle Teilnehmer einig. So haben wir z.B. erfahren, wie der Westpark mit dem Ostasienensemble entstanden ist.
Ein wichtiges Element, nämlich die Verbindung der Elemente Erde, Wasser und Himmel bekamen wir an vielen Stellen gezeigt, wenn Zweige in das Wasser ragen oder Steine im Wasser liegen.


Stadtradeln 2022

Stadtradeln

Auch dieses Jahr waren wir wieder beim Stadtradeln dabei, diesmal mit 15 Radelnden und traten vom 26. Juni bis 16. Juli in die Pedale....
Wir sind genau in der Mitte, Platz 10 von insgesamt 20 Teams in Unterföhring.


Fahnenweihe des Burschenvereins am 3. Juli

Fahnenweihe

Bei strahlendem Sonnenschein war es letzten Sonntag endlich soweit – unsere Burschen krönten ihr 10-jähriges Bestehen mit einer feierlichen Fahnenweihe im Rahmen eines großen Festes mit Gottesdienst und Festumzug. Geladen war natürlich auch der Gartenbauverein und wir gaben ihnen gerne die Ehre, dieses besondere Ereignis zu feiern. Der Gottesdienst mit Weihe fand auf der Wiese vor dem Feststadl statt, anschließend zogen wir gemeinsam mit allen Vereinen und Gästen durch die Gemeinde zurück zum Festzelt. Dort hatte unsere 1. Vorsitzende Claudia schöne luftige Tische zum Mittagessen reserviert. Wir genossen das Fest und die ausgelassene Stimmung, einige schwangen sogar das Tanzbein. Ein Dankeschön an alle Mitglieder, die mitgefeiert haben und an den Burschenverein mit seinen Helfern für die tolle Organisation.


„Blühendes“ Gemeindewappen für die Burschen

Wappen Wappen

Wie immer bei traditionellen Anlässen und Festlichkeiten darf das mit Blumen gesteckte Gemeindewappen vom Gartenbauverein nicht fehlen. So auch am Tag der Fahnenweihe unseres Burschenvereins.
Bereits am Freitag davor (1. Juli) fanden sich unsere lieben Mitglieder Christa und Peter Orth und Natalie Schwencke in Hans Leitners Halle ein, um dort gemeinsam das Wappen zu stecken. Christa und Peter sind ja schon Profis darin, jahrelang erfahren. Vielen Dank euch Dreien für eure Zeit und euer Engagement – das Wappen war wieder wunderschön anzusehen.


Einzug zum Bürgerfest

Bürgerfest

Am 24. Juni war der Gartenbauverein zahlreich vertreten beim Einzug der Vereine zum Bürgerfest. Das Foto zeigt unsere drei Beisitzer Natalie, Nils und Margit gleich zu Beginn am Rathaus.


Fronleichnam am 16. Juni 2022

Fronleichnam Fronleichnam

Dieses Jahr durfte an Fronleichnam wieder die Prozession durch den Ort stattfinden und der Gartenbauverein war natürlich dabei. Die Standarte trug dieses Jahr Christian Mayerhofer. Auf dem linken Bild sind Claudia Leitner, Christian Mayerhofer und Natalie Schwencke während der Prozession zu sehen, auf dem rechten Bild stehen Christian mit unserer Standarte und Natalie am Altar den Gartenbauvereins.


Palmbuschen binden im Unterföhringer Feststadl

Palmbuschen

Am Freitag, den 08.04.20022 war es wieder so weit. Viele kleine und große Kinder folgten der Einladung vom Gartenbauverein und waren in den Feststadl zum Palmbuschen binden gekommen. Margit Riederer hatte zunächst alle Kinder zu sich gerufen und ihnen die Geschichte/Tradition, die hinter dem Palmbuschen binden steckt, erzählt. Danach war die Freude groß.
Die Mütter haben den Palm für die Kinder zu einem Busch zusammengebunden, denn die Kinder waren voll aufs Schnitzen konzentriert. Thomas Geier hat sich die Zeit genommen und den Kleinen und Großen gezeigt, wie ein schönes Muster in Haselnussstecken kommt. Natürlich war das Schnitzen bei den Kindern auf Platz 1. Hierfür noch einmal ein dickes DANKE an Thomas Geier.
Auch haben wir uns sehr gefreut, dass unser Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer spontan vorbeigeschaut hat. Er war begeistert, dass die Kleinen mit so viel Interesse und Euphorie ihre Palmbuschen gebunden haben.
Es war das erste „Event“ der beiden neuen Jugendleitungen Margit Riederer und Natalie Schwencke. Sie freuen sich schon auf nächstes Jahr und weitere Veranstaltungen mit dem jungen Nachwuchs aus dem Gartenbauverein.
Vielen Dank an Hans Leitner, der die Palmkätzchen gestiftet hat und an alle, die geholfen haben.


Jahreshauptversammlung mit reger Beteiligung

Jahreshauptversammlung

Trotz hoher „Welle“ konnten wir unsere Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag in der Gaststätte Zum Hackerbräu abhalten, natürlich unter Einhaltung der geltenden Vorschriften.
Pünktlich um 19 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Claudia Leitner alle Mitglieder und Gäste, darunter unseren 2. Bürgermeister Manuel Prieler und den 1. Bürgermeister von Kirchheim Max Böltl.
Nach einer kurzen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder folgten die Grußworte vom 2. Bürgermeister Manuel Prieler und von unserem Präsidenten Wolfram Vaitl.
Claudia berichtete über die, trotz Corona, vielen Veranstaltungen und Tätigkeiten des Vereins in 2021 und Schriftführerin Carolin Engert stellte in Vertretung von Kassier Stefan Schnabel dessen Kassenbericht vor.
Geehrt wurden an diesem Abend Erika Bandow für 40 Jahre treue Mitgliedschaft, Wolfram Vaitl für 25 Jahre und nachträglich gratuliert zum 85. Geburtstag wurde Karl Denkinger.
1. Bürgermeister Max Böltl stellte mit einer eindrucksvollen Präsentation die 2024 in Kirchheim stattfindende Landesgartenschau vor und zum Schluss gab es wieder einen sehr interessanten und amüsanten Vortrag von Thomas Janschek über Gestaltungsideen für einen naturnahen Garten.


Feststadleröffnung

Blumenwappen

Anlässlich der Feststadleröffnung am 13. März steckte der Gartenbauverein das Unterföhringer Wappen als Blumenwappen.